Mitglieder-Login


Sie sind hier: Arbeitsgruppen / Erhaltungskulturen / Pflanzenarten / Cirsium dissectum

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X

Hier finden Sie Erhaltungskulturen von mehr als 600 Arten in über 3.000 Akzessionen. Zu den 84 fett gedruckten Arten informieren wir ausführlich über Biologie, Kulturansprüche, haltende Gärten/Einrichtungen und Wiederansiedlungen.


Auswahl Pflanzenarten

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X

Hier finden Sie Erhaltungskulturen von mehr als 600 Arten in über 3.000 Akzessionen. Zu den 84 fett gedruckten Arten informieren wir ausführlich über Biologie, Kulturansprüche, haltende Gärten/Einrichtungen und Wiederansiedlungen.


Calamagrostis pseudopurpurea Calamintha nepeta Caldesia parnassifolia Calendula arvensis Calepina irregularis Calla palustris Calluna vulgaris Camelina microcarpa Campanula baumgartenii Campanula bononiensis Campanula cervicaria Campanula patula Campanula rapunculus Carex appropinquata Carex atherodes Carex bigelowii Carex buxbaumii Carex Carex divulsa Carex Carex divulsa Carex Carex divulsa Carex caryophyllea Carex davalliana Carex dioica Carex distans Carex elongata Carex ericetorum Carex flacca Carex flava Carex hartmanii Carex hordeistichos Carex hostiana Carex humilis Carex ligerica Carex limosa Carex michelii Carex obtusata Carex panicea Carex paupercula Carex praecox Carex pseudobrizoides Carex pulicaris Carex remota Carex secalina Carex vaginata Carex vulpina Carlina biebersteinii subsp. brevibracteata Carlina intermedia Carlina vulgaris Caucalis platycarpos Centaurea cyanus Centaurea pseudophrygia Centaurea scabiosa Centaurium erythraea Centaurium erythraea ssp. erythraea Centaurium littorale Cephalanthera longifolia Cerinthe minor Chaerophyllum aromaticum Chenopodium bonus-henricus Chenopodium murale Chenopodium opulifolium Chenopodium vulvaria Chondrilla chondrilloides Chondrilla juncea Cicuta virosa Cirsium canum Cirsium dissectum Cirsium tuberosum Cladium mariscus Clematis recta Cochlearia bavarica Cochlearia pyrenaica Colchicum autumnale Consolida regalis Cornus suecica Coronilla coronata Coronopus squamatus Corynephorus canescens Crepis bocconi Crepis mollis Crepis praemorsa Cucubalus baccifer Cuscuta epilinum Cyperus fuscus Cypripedium calceolus Cytisus nigricans

Cirsium dissectum
(Englische Kratzdistel)

Biologie

ArtCirsium dissectum
VerbreitungEuropa (biolflor.de 2011); Arealanteil Deutschlands weniger als 10% (floraweb.de 2011); Nordwest-Europa (Wolterink 2010)
Verbreitungskarteglobal: Global Compositae Checklist
HöhenverbreitungTiefland (Wolterink 2010)
Natürlicher StandortFeuchtwiesen (Hauptvorkommen) (floraweb.de 2011); kalkhaltige Moorwiesen (Oberdorfer 1990); nährstoffarme bis sehr nährstoffarme, phosphatarme, basenarme bis basenreiche, kalkarme bis stark kalkhaltige, meist torfige Böden mit pH-Werten zwischen 4,9 und 7,1 (Wolterink 2010)
MykorrhizierungArbuskuläre Mykorrhiza (De Vere 2007)
Beschreibung der PflanzeÄhnl. Cirsium tuberosum (L.) ALL., aber ohne spindelfg verdickte Wurzeln, Blätter fiedrig gelappt bis ungeteilt, unterseits grau spinnwebig wollig, Köpfchen 1 (slt 2) (floraweb.de 2011)
LebensformHemikryptophyt (floraweb.de 2011)
Lebensdauerausdauernd (plurienn-pollakanth) (biolflor.de 2011)
SamenbankTransient (leda-traitbase.org 2011)
BlütezeitJuni–Juli (biolflor.de 2011)
Bestäubung durchInsekten (biolflor.de 2011)
KompatibilitätSelbstkompatibel (biolflor.de 2011)
Blütenbiologiesynözisch (hermaphroditisch) (biolflor.de 2011)
Ploidiediploid (biolflor.de 2011); 2n=34 (Oberdorfer 1990)
FruchtNuss, Achäne (biolflor.de 2011)
SamenreifeJuli-August (De Vere 2007)
Samengröße4,6 x 1,9 x 0,8 mm (biolflor.de 2011)
Samengewicht2,8 mg (biolflor.de 2011)
SamenmorphologieSamen mit gefiederten Anhängseln (Soons & Heil 2002); nicht heteromorph (biolflor.de 2011)
SamenausbreitungWind (Soons & Heil 2002)
Reproduktiongenerativ und vegetativ über Rhizome (biolflor.de 2011); Überleben und Wachstum von Keimlingen sehr selten beobachtet, Art breitet sich hauptsächlich klonal aus (Wolterink 2010)
Gefährdungzentral-europaweit ungefährdet (floraweb.de 2011)
Rote Liste Deutschland2 (stark gefährdet) (floraweb.de 2011)
GefährdungsursachenIntensive Beweidung von Frisch- und Feuchtwiesen (floraweb.de 2011); Entwässerung, Flurbereinigung, Versauerung, atmosphärische Stickstoffeinträge sowie Düngung (Wolterink 2010)
Pflegemaßnahmenwird bei erhöhtem Nährstoffgehalt (Düngung, Sukzession) leicht auskonkurriert (Wolterink 2010)
Schutzstatusnicht besonders geschützt (floraweb.de 2011)
VerantwortlichkeitDeutschland hat geringe Verantwortlichkeit (Welk 2002, floraweb.de 2011)
Sonstigeskeine Angabe

 

Kulturansprüche

Art Cirsium dissectum
Kultur einfach
Wasserbedarf hoch (BG Bremen: M. Schulz & H. Schepker)
Nässeempfindlichkeit gering (BG Bremen: M. Schulz & H. Schepker)
Dürreempfindlichkeit keine Angabe
pH-Spezifik < 7, kalkmeidend (BG Bremen: M. Schulz & H. Schepker)
Substratspezifik moorige, feuchte Böden, kalkarm (BG Bremen: M. Schulz & H. Schepker)
Nährstoffbedarf eher gering, N-Armut zeigend (BG Bremen: M. Schulz & H. Schepker)
Nährstoffempfindlichkeitkeine Angabe
Temperaturansprüche keine besonderen Ansprüche, kann Kälte und Wärme ertragen (BG Bremen: M. Schulz & H. Schepker)
Lichtbedarf hoch (BG Bremen: M. Schulz & H. Schepker)
Schädlingsprobleme bisher keine bekannt (BG Bremen: M. Schulz & H. Schepker)
Vermehrung durch Saat und Rhizome (BG Bremen: M. Schulz & H. Schepker)
Keimungsansprüche keine Angabe
Keimungszeit keine Angabe
Hybridisiert mit im Garten nicht aufgetreten, nach Rothmaler mit C. palustre (BG Bremen: M. Schulz & H. Schepker)
Kritische Lebensphasen wie alle Pflanzen sicherlich in der Keimungsphase, sonst noch nicht bekannt (BG Bremen: M. Schulz & H. Schepker)
Sonstiges keine Angabe

 

 

Haltende Gärten / Einrichtungen


Rhododendronpark und Botanischer Garten Bremen
IPEN Level Zugang Herkunft Wiederans. Web
DE-0-BREMR-2009/237 1 2009 Bremen, Waller Blockland