Mitglieder-Login


Sie sind hier: Arbeitsgruppen / Erhaltungskulturen / Pflanzenarten / Iris spuria

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X

Hier finden Sie Erhaltungskulturen von mehr als 600 Arten in über 3.000 Akzessionen. Zu den 84 fett gedruckten Arten informieren wir ausführlich über Biologie, Kulturansprüche, haltende Gärten/Einrichtungen und Wiederansiedlungen.


Auswahl Pflanzenarten

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X

Hier finden Sie Erhaltungskulturen von mehr als 600 Arten in über 3.000 Akzessionen. Zu den 84 fett gedruckten Arten informieren wir ausführlich über Biologie, Kulturansprüche, haltende Gärten/Einrichtungen und Wiederansiedlungen.


Iberis linifolia subsp. boppardensis Ilex aquifolium Inula britannica Inula hirta Inula salicina Iris sibirica Iris spuria Iris variegata Isoetes lacustris Isolepis setacea

Iris spuria
(Wiesen-Schwertlilie)

 

Haltende Gärten / Einrichtungen


Botanischer Garten der Johannes Gutenberg Universität Mainz
IPEN Level Zugang Herkunft Wiederans. Web
DE-0-MJG-197855370 2 1978 Rheinland-Pfalz, Mainz, Laubenheimer Ried

 

Restitutions Ökologie Brauner
IPEN Level Zugang Herkunft Wiederans. Web
k.A. 1 1996 Rheinland-Pfalz, Laubenheim Rheinland-Pfalz, Nackenheim
Bemerkung: Nach Teilung des Mutterstockes wurden 2009 fünf Teilstücke ausgepflanzt, von denen 2014 noch drei vital waren.
k.A. 1 2012 Rheinland-Pfalz, Rheindürkheim Rheinland-Pfalz, Rheindürkheim

 

 

Wiederansiedlung

Die Restitutions Ökologie Brauner hat diese Art aus eigener Erhaltungskultur in unmittelbarer Nähe des Ursprungsstandortes in Rheinland-Pfalz bei Nackenheim und bei Rheindürkheim neu ausgebracht. Nach Teilung des Mutterstockes wurden 2009 fünf Teilstücke ausgepflanzt, von denen 2014 noch drei vital waren (Dr. Axel Schönhofer).